Gruppenteilnehmer auf einem Steg im Schopflocher Moor
Quelle: Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Die Natur entdecken

Unsere Erlebnisangebote

25 Jahre Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

 

So vielfältig wie die Schopflocher Alb präsentiert sich auch das Erlebnisangebot im Naturschutzzentrum. In Ausstellungen und bei zahlreichen Veranstaltungen können sich Besucher über die Besonderheiten der heimischen Natur und Landschaft informieren. Egal ob bei Führungen, Vorträgen, Seminaren oder Erlebnisnachmittagen – tauchen Sie mit uns in die faszinierende Welt der Albtrauf-Region und entdecken Sie die Schönheit der kleinen und großen Naturerlebnisse direkt vor unserer Haustür.

Termine

Veranstaltungen

Hier finden Sie unser aktuelles Programm mit allen Veranstaltungen und Terminen des laufenden Jahres.

Mehr

Spannende Einblicke

Ausstellungen

Schwerpunktthemen unserer Ausstellungen sind Naturschutz, Landschaftspflege, Ökologie und Biodiversität in und um das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. An interaktiven Stationen können Besucher die Geologie und Landschaft sowie die Natur und Artenvielfalt selbst entdecken.

Mehr

Raus ins Grüne

Freizeitangebot

Die abwechslungsreiche Landschaft der Schopflocher Alb bietet viele Möglichkeiten zur Erholung. Beim Wandern, Radfahren, Klettern, Skifahren oder Spazierengehen durch die Natur kann neue Energie gewonnen werden. Zahlreiche ausgeschilderte Routen helfen dabei, die schönsten Aussichtspunkte zu finden.

Mehr

Gemeinsam aktiv

Gruppenangebote

Wer mehr über die heimische Natur und Landschaft lernen möchte, kann Führungen im Zentrum oder in die Umgebung buchen. Für unsere kleineren Gäste bieten wir beliebte Kindergeburtstage zu spannenden Natur-Themen an. Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Tagungsort sind, haben wir genau das Richtige für Sie.

Mehr

In der Nähe

Natur ums Haus

Das Zentrum bietet sich als Startpunkt für Spaziergänge und Wanderungen in der Umgebung an. Direkt am Haus liegt zudem ein aufgegebener Steinbruch, der zu einem wichtigen Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen geworden ist.

Mehr